--

Kostenloses Präventionstraining für Cyber-Versicherungskunden

Cybercrime ist eines der größten Risiken des

21. Jahrhunderts. Neue technologische Entwicklungen, Digitalisierung und Videostreaming führen im Privatbereich und bei Unternehmen zu weitreichenden Gefahren. Die Cyberversicherung der Württembergischen wird daher gemäß der zunehmenden Gefahr durch Internetkriminalität stets den neuesten Anforderungen angepasst.

Cyber-Awareness

Der Versicherungsschutz der Cyberversicherung umfasst jetzt unter anderem:

  • den Verzicht auf den Erfüllungsschadenausschluss und damit die Mitversicherung von Verzögerungsschäden
  • eine zeitlich unbegrenzte Rückwärtsversicherung
  • den Versicherungsschutz der Daten auch in einer Cloud inklusive Ertragsausfallversicherung
  • den Schutz vor den finanziellen Folgen einer Cyber-Erpressung
  • eine kostenlose Cyber-Lösegeld-Präventionsberatung

Für die Württembergische Versicherung ist neben dem passenden Versicherungsschutz die Aufklärung über IT-Kriminalität der wichtigste Faktor bei der Absicherung von Unternehmen gegen Cybercrime. Deshalb hat der Versicherer eine multimediale Lernplattform mit kostenlosen Präventionstrainings für Cyber-Versicherungskunden und deren Mitarbeiter entwickelt. IT-Profis geben dabei Tipps, worauf bei der Internet-Nutzung besonders zu achten ist. Inhalte der Cyber-Awareness-Schulungen sind zum Beispiel:

  • praxisnahe Werkzeuge wie etwa realistische Phishing-Simulationen
  • moderne Benutzerverwaltung zur Bewertung des Sensibilisierungsgrades
  • Motivationsinstrumente wie Zertifikate
  • kontinuierliche Erweiterung nah an den Bedürfnissen dank Feedbacksystem
  • Demozugang zum Kennenlernen
  • Kurse (effektives Basiswissen, E-Mail-Sicherheit, sichere Passwörter, sicheres Surfen, Online-Banking)

Cyberkriminelle werden immer professioneller und vernetzter, einen hundertprozentigen Schutz gibt es nicht. Eine generelle Wachsamkeit ist deshalb besonders wichtig. Fällt ein Cyberangriff auf, muss er sofort gemeldet werden, denn schnelles Handeln ist entscheidend. Cyber-Versicherungen bieten eine 24-Stunden-Hotline mit Experten. Von hier werden IT-Forensiker vermittelt, die auf Spurensuche nach den Tätern gehen. Rechtsanwälte kümmern sich um Haftpflichtansprüche, PR-Experten retten den Ruf der geschädigten Firma, IT-Systeme werden wiederhergestellt. Nur so kann Internet-Kriminellen das Handwerk gelegt werden.

Ludwigsburg, 15. März 2021

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.