--

Wüstenrot erweitert Kooperation mit ERGO

Die Wüstenrot Bausparkasse AG erweitert ihre langjährige Kooperation mit der ERGO Beratung und Vertrieb AG in Richtung Baufinanzierungsgeschäft. Der Start der langfristig ausgelegten Zusammenarbeit in diesem erweiterten Bereich ist für das Frühjahr 2021 geplant.

Braunes Hochausgebäude in grüner Landschaft

Mit dem Ausbau der Kooperation wird Wüstenrot exklusiver Partner von ERGO neben Bausparen auch in der Baufinanzierung. Die beiden Unternehmen bauen damit ihre erfolgreiche Partnerschaft, die im Bauspargeschäft bereits seit mehr als zehn Jahren besteht, weiter aus.

ERGO erhält durch die Kooperation Zugang zum Baufinanzierungsportal von Wüstenrot. Das Portal steht den Vertriebspartnern zur Verfügung und ermöglicht die vollelektronische Einreichung und Abwicklung von Finanzierungsanträgen. Es erlaubt damit eine optimale und bedarfsorientierte Beratung der Kunden mit schneller Finanzierungszusage. Wüstenrot wiederum profitiert vom großen Vertriebsnetz von ERGO und kann so ihre Marktposition in der Baufinanzierung weiter ausbauen.

Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender von Wüstenrot: „Wir freuen uns sehr, dass wir die partnerschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit mit ERGO weiter ausbauen und so auch unsere Vertriebskraft in der Baufinanzierung erhöhen. Der Baufinanzierungsmarkt ist ein Wachstumsmarkt, weil die eigene Wohnimmobilie bei den Menschen hoch im Kurs steht und die Nachfrage nach Modernisierungs- und Renovierungsmaßnahmen, insbesondere unter energetischen Gesichtspunkten, stetig steigt.“

Olaf Bläser, Vorsitzender des Vorstands der ERGO Beratung und Vertrieb AG: „Wir sind schon seit vielen Jahren vertrauensvolle Partner von Wüstenrot. Diese bestehende erfolgreiche Kooperation bauen wir nun um das Geschäftsfeld Baufinanzierung aus. Die Kombination von innovativer Technik und persönlicher Unterstützung der Vertriebspartner sehen wir als Erfolgsrezept für erfolgreiche Baufinanzierungsberatung. Davon profitieren vor allem unsere Kunden.“

Ludwigsburg, 26. November 2020

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.