--

Wüstenrot wirbt in Autokinos

Wüstenrot wirbt mit einem Spot in Autokinos. Damit nutzt das Unternehmen den großen Ansturm auf die Autokinos in der Corona-Krise, um die Bedeutung des eigenen Zuhauses, staatliche Fördermöglichkeiten bei der Finanzierung sowie die Wohnungsbauprämie zu beleuchten. Abschließend wird auf Kontaktmöglichkeiten zum Wüstenrot-Berater vor Ort verwiesen.

Campus Standort
Der neue Campus der W&W-Gruppe, neben dem Autokino Kornwestheim. Foto: W&W. Abdruck für redaktionelle Zwecke mit Quellenangabe honorarfrei.
Bild herunterladen

Der Wüstenrot-Spot läuft vom 23. April bis zum 20. Mai zu den regulären Spielzeiten in den Autokinos Kornwestheim, Coesfeld, Essen, Köln, Marl, Willich, Mettmann und Kleve.

Zu Zeiten Corona-bedingter Kontaktbeschränkungen erleben die Autokinos eine hohe Nachfrage. So bietet das Autokino Kornwestheim, neben dem Stammsitz von Wüstenrot, jetzt täglich zwei Vorstellungen an. In Esslingen haben kommunale Kinobetreiber kurzerhand ein Autokino eröffnet, und in Stuttgart arbeiten Unternehmen an einem Livekonzept für den Sommer.

Ludwigsburg, 26. April 2020

Die W&W-Gruppe

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die W&W-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Sie verbindet die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt die W&W-Gruppe auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Für den börsennotierten Konzern mit Sitz in Stuttgart arbeiten derzeit rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst.