Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Neue Kooperation startet

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) und die Wüstenrot Bausparkasse AG haben eine Kooperation begründet.

Ehren- und hauptamtliche Mitglieder des THW in Deutschlands westlichstem Bundesland sowie deren Familienangehörige erhalten ab sofort bei Wüstenrot auf ihre persönliche Situation zugeschnittene Angebote in den Bereichen Bausparen und Baufinanzierung. Dabei profitieren sie von Mitgliedervorteilen sowie der vielfach in unabhängigen Tests bestätigten Wüstenrot-Kompetenz in den Bereichen Bauen, Wohnen und weitere Vorsorge.

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen ist der größte unter den acht Landesverbänden des THW, der Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Mit rund 21.000 haupt- und ehrenamtlichen Helfern, darunter etwa 3.000 Kinder und Jugendliche, ist dieser Verband besonders mitgliederstark.

Wüstenrot baut mit der neuen Zusammenarbeit seine Position als Kooperationsbausparkasse und Nr. 2 im deutschen Bausparmarkt weiter aus. Bereits jetzt bestehen Partnerschaften mit mehreren Gewerkschaften und Verbänden, darunter dem dbb Vorsorgewerk, der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, der Industriegewerkschaft Bauen – Agrar – Umwelt (IG BAU), der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) sowie dem Deutschen BundeswehrVerband e. V.



Stuttgart, 22. Februar 2018

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.