Vertriebsstart bei WHS-Projekt „Goethe15“ in Dagersheim

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) hat dieser Tage mit einem Fest den Verkaufsstart und damit die nächste Phase ihres Projekts „Goethe15“ in Böblingen-Dagersheim eingeläutet. Die WHS realisiert dort ab Dezember 2017 in ruhiger und grüner Lage insgesamt 28 innovativ gestaltete Vier-Zimmer-Reihenhäuser mit jeweils rund 131 Quadratmeter Wohnfläche.

„Wenn alles reibungslos und termingerecht verläuft, können wir den Eigentümern oder Mietern ihre neuen Domizile bereits im Mai 2019 übergeben“, sagt Alexander Heinzmann, Geschäftsführer der WHS. „Schon im Vorfeld konnten wir zahlreiche Vormerkungen entgegennehmen, so dass wir nun voller Zuversicht in die Verkaufsphase starten.“

Urbaner Komfort in grüner Umgebung

Die Bewohner finden sich in ihrem neuen Zuhause in Böblingen-Dagersheim künftig bestens versorgt. Trotz des ländlichen Ambientes lassen sich hier sämtliche städtische Annehmlichkeiten genießen. Der Ort verfügt neben einer ausgebauten Nahversorgung und Infrastruktur auch über eine ideale Verkehrsanbindung. So sind die City, Autobahnen oder das Umland mit dem Bus, der Bahn oder dem Auto schnell und einfach erreichbar. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit dem Auto nur eine halbe Stunde entfernt.

Die 28 modernen Reihenhäuser werden in sieben Reihen zu je vier Häusern errichtet. Dadurch werden angenehme Freiräume und nachbarschaftsbildende Zwischenräume geschaffen. Die privaten Außenbereiche in Gestalt eines rund 17 Quadratmeter geräumigem Südbalkon, einer schattenspendenden Nordterrasse sowie einem eigenen Garten sorgen für zusätzlichen Wohngenuss. Je zwei Carport-ähnliche Stellplätze finden sich direkt vor der Haustüre.

Großzügiger Wohnraum mit moderner Ausstattung

Im Inneren sind die Reihenhäuser gleichermaßen anspruchsvoll und großzügig. Jedes Haus verfügt über eine offen gestaltete Wohnetage mit Küche, Ess- und Wohnbereich, die von den Außenbereichen optimal ergänzt werden. Darüber befinden sich die Schlaf- und Kinderzimmer sowie ein helles Tageslichtbad. Der Eingangsbereich mit Gäste-WC und großem Abstellraum liegt im Sockelgeschoss. In den Wohn- und Schlafzimmern sorgen edle Eiche-Parkettböden für Wohlfühlatmosphäre. In Bad und Küche vermitteln großformatige Fliesen sowie Markenarmaturen und -ausstattung ein modernes, elegantes Gesamtbild. Die Eckhäuser bieten zusätzlich die Möglichkeit, auf Wunsch einen Kaminanschluss einbauen zu lassen. Die Kaufpreise betragen – je nach Ausstattung – zwischen 460.000 und 490.000 Euro.

Heinzmann: „Wie bei all unseren Wohnbauprojekten haben wir auch bei diesem Vorhaben wieder alles auf ein Ziel hin ausgerichtet – moderne Wohnräume zu schaffen, die zum rundum Wohlfühlen einladen und in denen die Zukunft kommen kann.“

Ludwigsburg, 11. Mai 2017

Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische. Als überregional tätige Immobilienexpertin der Unternehmensgruppe liegen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Städtebau, Wohnungsbau und Immobilienmanagement. Seit 1949 hat die WHS bundesweit mehr als 23.000 Häuser und Wohnungen erstellt und verwaltet derzeit rund 10.500 Miet- und Eigentumswohnungen.