Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Wüstenrot & Württembergische AG: Neues Vorstandsmitglied für W&W AG

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, 10.12.2015

Neues Vorstandsmitglied der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) wird Jürgen Albert Junker (46), der zum 1. April 2016 für fünf Jahre bestellt worden ist. Dies hat der Aufsichtsrat des Stuttgarter Finanzdienstleisters beschlossen. Nach einer Einarbeitungs- und Übergangszeit ist geplant, dass er im Jahr 2017 den Vorstandsvorsitz der W&W AG von Dr. Alexander Erdland (64) übernimmt, der dann sein Amt niederlegen will.

Die W&W stellt damit die Weichen für den Generationswechsel an ihrer Vorstandsspitze. Junker ist seit 2007 Vorstandsmitglied der VHV Allgemeine Versicherung AG und VHV Lebensversicherung AG in Hannover. Zuvor war der gelernte Bankkaufmann bei der damaligen Dresdner Bank AG tätig. Dr. Erdland hat den Vorstandsvorsitz der W&W vor rund zehn Jahren übernommen. Er hat eine Neuaufstellung der W&W-Gruppe vorgenommen und deren Ertragskraft und Kapitalbasis maßgeblich gesteigert.

Stuttgart, 10. Dezember 2015