--

Girls‘ Day 2021 bei der WWI

Der Girls’ Day ist ein jährlicher, bundesweiter Aktionstag, der Schülerinnen Einblicke in IT-, technische oder naturwissenschaftliche Berufe geben soll. Dieser fand am 22. April zum ersten Mal virtuell statt. Die W&W Informatik GmbH hat sich die Chance nicht entgehen lassen, ebenfalls an dem Girls’ Day teilzunehmen.

Zu diesem Online-Event hatten sich 16 Mädchen im Alter von 12-16 Jahren angemeldet und waren gespannt auf die Aufgaben, die von fünf Azubis* und vier DH-Studenten** der WWI vorbereitet wurden. Im Praxisteil durften die Mädchen u.a. einen Taschenrechner programmieren. Außerdem wurden ihnen die spannenden Berufsbilder der W&W Informatik GmbH vorgestellt.

Zum Schluss gab es noch eine kleine Überraschung. Ralph Wildermuth, Geschäftsführer der W&W Informatik GmbH, hatte sich für die Mädchen Zeit genommen und stellte sich und seine Tätigkeiten vor. Außerdem beantwortete er alle Fragen, die über den Tag aufgekommen sind. In der abschließenden Feedbackrunde kam ganz klar raus, was den Mädels am besten gefallen hat: Die Programmieraufgaben. Wenn das mal keine guten Voraussetzungen für eine Ausbildung bei der W&W Informatik GmbH sind!

WWI-Orga-Team:

*Samuel Jaschke, Tom Wazlawik, Levin-Lee Kipping, Max Kübler und David Rieker

**Aaron Lust, Donjeta Jashari, Adam Brezing und Daniel Reinhard