Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Wüstenrot Bausparkasse mit „sehr gut“ bewertet

Auch in Zeiten niedriger Zinsen und regional teilweise hoher Kaufpreise: Die Deutschen vertrauen bei einer anstehenden Immobilienfinanzierung weiterhin den Vorzügen des Bausparens. Doch bei welchen Anbietern werden künftige Bauherren, Immobilienkäufer und Modernisierer am besten beraten und versorgt? Dieser Frage ist ServiceValue in Kooperation mit dem Magazin Focus-Money im fünften Jahr nachgegangen. Ein Ergebnis: Wüstenrot, die zweitgrößte Bausparkasse in Deutschland, genießt höchstes Kundenvertrauen und erhält in allen ermittelten Kategorien ein „sehr gut“.

In den Bereichen „Service“, „Produkt“, „Beratung“ und „Transparenz“ schließt Wüstenrot jeweils mit der Bestnote ab. Wesentliche Kriterien waren dabei die Erreichbarkeit, die Qualität der Produkte und der Kundenberatung sowie nicht zuletzt auch die Transparenz und Verständlichkeit der Bausparunterlagen. Bei einer Basis von insgesamt rund 1.700 befragten Kunden aller Bausparkassen ergibt sich somit ein repräsentatives, positives Stimmungsbild für Wüstenrot. Bernd Hertweck, Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse: „Die Kunden haben uns in dieser Untersuchung ein sehr überzeugendes und erfreuliches Feedback gegeben. Das freut uns sehr und ist zugleich Ansporn, dem Thema Kundenbindung weiter höchste Priorität einzuräumen.“

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W)

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Als börsennotierter Konzern mit Sitz in Stuttgart verbindet die W&W-Gruppe die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt sie auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Derzeit arbeiten rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst für die W&W-Gruppe.