Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Württembergische und AXA XL kooperieren

Die wachsende Internationalisierung der Märkte stellt insbesondere mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen. Dies gilt auch für die finanzielle Vorsorge und Absicherung der Betriebe. Durch die Kooperation mit AXA XL können die Württembergische Versicherung und die Württembergische Vertriebspartner GmbH ihren Kunden künftig auch internationale Versicherungs- und Vorsorgelösungen anbieten.

Die Württembergische und AXA XL vereinen finanzielle Stärke, ausgezeichnete Service-Qualität, Kompetenz und Kundennähe mit Erfahrung auf den internationalen Märkten und Zukunftsorientierung. AXA XL, der Unternehmensbereich für Sach-, Haftpflicht- und Spezialrisiken von AXA, ist einer der größten Anbieter von internationalen Versicherungsprogrammen mit mehr als 30 Jahren Erfahrung im Netzwerkmanagement.

Die Erfahrung und Flexibilität auf internationalen Märkten kommen ab sofort auch den Versicherten der Württembergischen zugute, die sich ohnehin als Partner des Mittelstands versteht. Der Vorteil dabei: Vermittler und ihre Kunden brauchen sich keine Gedanken mehr zu machen, wenn plötzlich internationale Versicherungslösungen gefragt sind. Denn der Kunde kann bei der Württembergischen als seinem vertrauten Versicherungspartner bleiben und profitiert von der Internationalität der AXA XL.

Stuttgart, 3. April 2019

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W)

1999 aus dem Zusammenschluss der beiden Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, entwickelt und vermittelt die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe heute die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Als börsennotierter Konzern mit Sitz in Stuttgart verbindet die W&W-Gruppe die Geschäftsfelder Wohnen, Versichern und brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Dabei setzt sie auf den Omnikanalvertrieb, der von eigenen Außendiensten über Kooperations- und Partnervertriebe sowie Makleraktivitäten bis hin zu digitalen Initiativen reicht. Derzeit arbeiten rund 13.000 Menschen im Innen- und Außendienst für die W&W-Gruppe.