Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

„Sehr gut“ für die Württembergische Krankenversicherung

Die Württembergische Krankenversicherung AG (WürttKranken) ist erneut von der Rating-Agentur ASSEKURATA mit „sehr gut“ (A+) bewertet worden. Das Tochterunternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe überzeugte beim Unternehmensrating für private Krankenversicherungen wieder mit sehr guter Leistung.

Basis des ASSEKURATA-Ratings ist eine ausführliche Unternehmensanalyse. Ein mehrköpfiges Komitee interner Analysten der ASSEKURATA und externer Experten nimmt die Beurteilung vor. Das Gesamtergebnis spiegelt die Benotungen in fünf Teilbereichen wieder. Neben der Kundenorientierung gehören dazu Beitragsstabilität, Sicherheit, Erfolg sowie Wachstum/Attraktivität am Markt. In diesem Jahr gab es für die WürttKranken erstmals in allen fünf Kategorien ein „sehr gut“.

ASSEKURATA betont die sehr gute Sicherheits- und Ertragslage. Die WürttKranken profitiere dabei von der engen Einbindung in die W&W-Gruppe und deren professionellem konzerneinheitlichem Risikomanagement sowie der fundierten Kapitalanlagesteuerung.

Als sehr gut wird auch die Beitragsstabilität eingestuft. ASSEKURATA bewertet die Beitragskalkulation sowohl in der Voll- wie auch in der Zusatzversicherung erneut sehr positiv und als ausreichend sicher bemessen. Weiter hebt die Rating-Agentur die gute telefonische Erreichbarkeit und die zügige Leistungsbearbeitung des Unternehmens hervor. Hier nimmt die Württembergische Krankenversicherung einen Spitzenplatz am Markt ein.

Dr. Gerd Sautter, Vorstand WürttKranken: „Uns als Serviceversicherer freut besonders das sehr gute Ergebnis im Bereich Kundenorientierung. Unsere Bemühungen, den Kundenservice ständig zu verbessern, haben sich bezahlt gemacht. Das honorieren sowohl ASSEKURATA als auch unsere Kunden.“



Stuttgart, 30. August 2018

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder Wüstenrot, Württembergische und W&W brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben, Makleraktivitäten sowie digitalen Initiativen kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.