Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Württ: Neuer Leiter Vertrieb

Bei der Württembergischen Versicherungsgruppe (Württ) kommt es zu einem Generationenwechsel im Vertrieb. Christian Lerch (43) wird ab Jahresanfang 2019 Generalbevollmächtigter und Leiter Vertrieb Ausschließlichkeit (AO). Er folgt in dieser Funktion Georg Friesch (63), der wie geplant Ende März 2019 in den Ruhestand geht.

Der gelernte EDV-Kaufmann Friesch kam 1980 zur Württ, in der er zahlreiche Führungsaufgaben im Vertrieb innehatte – unter anderem seit 1998 als Gebietsdirektor in Reutlingen und seit 2007 als Leiter der AO. Sein Nachfolger Christian Lerch ist seit 2016 Regionaldirektor der RD Oberschwaben. Der Versicherungskaufmann und Versicherungsbetriebswirt arbeitet bereits seit 2002 für die Württ.

Lerch berichtet in seiner Funktion an Thomas Bischof, Vorstandschef der Württembergischen Versicherungsgruppe, der auch das Vertriebsressort leitet. Bischof: „Ich danke Georg Friesch für seine langjährige und erfolgreiche Arbeit. Er hat die AO maßgeblich geprägt – als Fels in der Brandung für unsere Kunden. Christian Lerch wünsche ich gutes Gelingen und viel Erfolg für seine neue Aufgabe. Unser Ausschließlichkeitsvertrieb ist bestens gerüstet, um auch in einem umkämpften Markt Boden gut zu machen.“



Stuttgart, 26. Juli 2018

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder Wüstenrot, Württembergische und W&W brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben, Makleraktivitäten sowie digitalen Initiativen kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.