Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Konto für die Übergangszeit

Die Württembergische Lebensversicherung hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht: das „ParkKonto“. Damit können die Kunden der Württembergischen und Karlsruher Lebensversicherung ab sofort Geld aus einer fälligen Lebens- oder Rentenversicherung für eine Übergangszeit anlegen. Denn häufig wissen Versicherte zum Ablauftermin noch nicht, was sie langfristig mit dem Geld machen wollen.

Das Haus ganz abbezahlen, eine lange Reise machen, endlich die Garage renovieren oder große Geschenke für Kinder und Enkel kaufen – solche und ähnliche Wünsche wollen sich viele Menschen erfüllen, wenn die Auszahlung ihrer Lebensversicherung ansteht. Doch in erster Linie haben Versicherte eine Lebens- oder Rentenversicherung abgeschlossen, um fürs Alter vorzusorgen. Da sich die ursprüngliche Lebensplanung und die Ziele im Laufe der Zeit ändern können, sind die Menschen zum Zeitpunkt der Fälligkeit häufig unsicher, wie sie das Geld sinnvoll einsetzen oder anlegen sollen.

Das ParkKonto ist für Kunden der Württembergischen Lebensversicherung und der Karlsruher Lebensversicherung eine Möglichkeit, die Auszahlung ihrer Lebens- oder Rentenversicherung kurzfristig und flexibel anzulegen, bis sie sich entschieden haben, was sie mit dem Geld machen möchten. Das Guthaben der Kunden wird nicht durch Kosten reduziert, denn es ist garantiert, dass man – unabhängig von der Kapitalmarktentwicklung – den angelegten Betrag mindestens zu 100 Prozent zurückerhält.

Das neue Angebot der Württembergischen ist eine Rentenversicherung mit einer maximalen Vertragslaufzeit von fünf Jahren und einem Zinssatz von aktuell 0,4 Prozent pro Jahr. Um ein ParkKonto eröffnen zu können, ist eine Anlage von mindestens 7.000 Euro erforderlich. Kapitalentnahmen durch die Kunden sind monatlich ohne Abschlag möglich. Kündigen kann man jederzeit zum Monatsende. Bei Kündigung vor dem 15. eines Monats wird das Guthaben noch am Ende desselben Monats ausgezahlt – je nach Wunsch des Kunden in Form einer lebenslangen Rente, einer einmaligen Kapitalauszahlung oder einer Kombination aus beidem. Wer sich für eine lebenslange Rente entscheidet, kann eine zusätzliche Verzinsung von aktuell 0,6 Prozent für jedes Vertragsjahr erhalten. Dieser Rentenbonus erhöht den Betrag, aus dem die Rente berechnet wird. Die Höhe der genannten Verzinsungen können zu jedem Quartal neu festgelegt werden; sie ist somit nicht für die gesamte Vertragslaufzeit garantiert.



Stuttgart, 12. Juli 2018

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder Wüstenrot, Württembergische und W&W brandpool als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben, Makleraktivitäten sowie digitalen Initiativen kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.