Neue Klassik bei der Württembergischen Lebensversicherung

Die Württembergische Lebensversicherung AG, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), hat zum Jahresbeginn 2018 ein neues Produkt auf den Markt gebracht. Die Rentenversicherung „KlassikClever“ für die private und betriebliche Altersvorsorge hat zu diesem Zeitpunkt das bisherige Angebot „Rente Extra“ ersetzt. Der neue Tarif wurde von der Ratingagentur Franke und Bornberg bereits mit der Note „hervorragend“ FFF bewertet.

Die Mehrheit der Deutschen hat ein starkes Sicherheitsbedürfnis, wenn es um die Vorsorge fürs Alter geht. Klassische Versicherungsprodukte sind daher nach wie vor gefragt. Dabei legen die Verbraucher besonderen Wert darauf, dass mindestens der eingezahlte Beitrag garantiert ist und es nicht zu Verlusten – etwa durch Veränderungen am Kapitalmarkt – kommen kann. Gleichzeitig wird es immer schwieriger, mit derart sicheren Produkten eine angemessene Rendite zu erzielen.

Die neue Produktlinie der Württembergischen Lebensversicherung KlassikClever bietet daher weiterhin ein endfälliges Garantiekapital. Im Unterschied zum Vorgängerprodukt Rente Extra verspricht sie aber nicht für jedes Jahr eine bestimmte Garantieverzinsung, sondern konzentriert sich auf die Garantie zum Ablauf des Vertrags. Dadurch hat die Württembergische in den einzelnen Jahren größere Freiheiten bei der Kapitalanlage. Die Kunden profitieren hierbei von höheren Renditechancen für ihre Überschüsse. Das eingezahlte Geld wird weiterhin im Sicherungsvermögen der Württembergischen Lebensversicherung angelegt.

Eine Neuheit des Tarifs KlassikClever ist die verbesserte Flexibilität des Rentenbeginns. Dieser kann jederzeit zwischen dem 55. und 85. Lebensjahr gewählt werden. Zudem bietet KlassikClever eine höhere garantierte Mindestrente als der Vorgängertarif. Am Ende der Laufzeit können die Kunden nach wie vor zwischen der Zahlung einer lebenslangen garantierten Rente oder der Auszahlung des Garantiekapitals in einer Summe entscheiden. Durch die Überschussbeteiligung kann sich die monatliche Rente bzw. der Auszahlungsbetrag erhöhen, wobei der zusätzliche Überschuss nicht garantiert werden und während der Laufzeit schwanken kann.

Norbert Heinen, Vorstandsvorsitzender Württembergische Lebensversicherung: „Angesichts der sinkenden Leistungsfähigkeit des gesetzlichen Rentensystems ist die private Altersvorsorge zur Ergänzung der staatlichen Grundversorgung sehr wichtig. Eine private Rentenversicherung mit endfälliger Garantie wie bei unserer neuen Produktlinie KlassikClever entspricht dem Sicherheitsbedürfnis der Menschen.“


Stuttgart, 25. Januar 2018

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder Wüstenrot und Württembergische als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.