Württembergische Krankenversicherung überzeugt

Die Württembergische Krankenversicherung AG (WürttKranken) ist von der Rating-Agentur ASSEKURATA mit dem Qualitätsurteil „sehr gut“ (A+) bewertet worden. Das Tochterunternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe konnte in dem Unternehmensrating für private Krankenversicherungen mit sehr guter Leistung überzeugen.

Das Rating der ASSEKURATA führt eine ausführliche Unternehmensanalyse durch. Die Beurteilung erfolgt dabei durch ein mehrköpfiges Komitee aus internen Analysten der ASSEKURATA und externen Experten. Das Gesamtergebnis spiegelt die Benotungen in fünf Teilbereichen wider, welche aus Kundensicht zentrale Qualitätsanforderungen an ein Versicherungsunternehmen darstellen. Neben der Kundenorientierung gehören hierzu Beitragsstabilität, Sicherheit, Erfolg sowie Wachstum/Attraktivität am Markt.

Die WürttKranken weist nach Einschätzung von ASSEKURATA eine sehr gute Sicherheitslage auf. Diese ist geprägt durch eine hohe Eigenkapitalausstattung. Positiv hervorgehoben wurde in diesem Zusammenhang auch die enge Einbindung in den Wüstenrot & Württembergische-Konzern, durch die das Unternehmen unter anderem von einem professionellen konzerneinheitlichen Risikomanagement und einer fundierten Kapitalanlagesteuerung profitiert. Auch die Beitragsstabilität der WürttKranken stuft ASSEKURATA als sehr gut ein.

Besonders erfreulich ist die im Auftrag der Rating-Agentur durchgeführte Kundenbefragung ausgefallen, die der WürttKranken ein überdurchschnittlich hohes Zufriedenheitsniveau und eine ausgeprägte Serviceorientierung attestiert. Mit ihrem Produktportfolio ist die WürttKranken sehr gut aufgestellt und kann Kundenbedürfnisse individuell abdecken. Dies bietet beste Chancen, das erfolgreiche und marktüberdurchschnittliche Wachstum der vergangenen Jahre perspektivisch fortzuführen.

Dr. Gerd Sautter, Vorstand der WürttKranken: „Wir fühlen uns durch die sehr gute Bewertung von ASSEKURATA in der strategischen Ausrichtung der Württembergischen Krankenversicherung und in unserer Arbeit bestätigt. Sie spornt uns an, unseren Kunden auch weiterhin beste Qualität zu bieten.“

Stuttgart, 31. August 2017

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.