Vermietungsstart bei Skyline in Stuttgart

Beim Investitionsprojekt „Skyline Living“ der Württembergische Lebensversicherung AG im Stuttgarter Theaterviertel am Pragsattel ist dieser Tage die Vermietung der 146 Appartements und Wohnungen gestartet. Das Tochterunternehmen der Stuttgarter Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) hatte den Wohnturm Anfang dieses Jahres erworben. Dieser ist Teil des Skyline-Komplexes, der bestehend aus dem Flachbau „Skyline Office“ und dem Wohnturm „Skyline Living“ moderne Büroflächen mit anspruchsvollen Mietwohnungen und Business-Appartements verbindet.

Mit rund 75 Metern und 21 Etagen gehört das Skyline im Stuttgarter Norden zu den höchstgelegenen Wohnflächen Stuttgarts. Auf das Restaurant im Erdgeschoss folgen sechs Etagen mit 72 möblierten Business-Appartements. Diese haben eine Wohnfläche von rund 28 bis 36 m² und sind als Alternative zu Hotelzimmern für Personen gedacht, die aus geschäftlichen Gründen einige Monate in der Landeshauptstadt verbringen. „Mit den Business-Appartements schließen wir eine bestehende Marktlücke“, erklärt Klaus Betz, Leiter Immobilien der WL, die Investition.

In den darüber liegenden Etagen befinden sich 72 Wohnungen mit Wohnflächen zwischen rund 54 und 109 m². Die Wohnungen zeichnen sich durch eine hochwertige Ausstattung aus: bodentiefe Fenster, Parkettböden mit Fußbodenheizung, großzügige Wohn- und Essbereiche mit hochwertigen Einbauküchen sowie Balkone, die sich in Loggien verwandeln lassen. Von den Wohnungen genießt man einen fantastischen Ausblick.

Highlight des Wohnturms sind die beiden Panorama-Penthaus-Wohnungen im 21. Stock mit einer Wohnfläche von je rund 184 m². Von den 70 m² großen Sonnenterrassen blickt man auf einige Höhepunkte der Stadt, wie etwa die Weinberge rund um den Killesberg, den Stuttgarter Fernsehturm und das Neckartal.

Bauherr des Skyline-Komplexes ist die Bülow AG. Der baden-württembergische Projektentwickler rechnet bis zum dritten Quartal 2017 mit der Fertigstellung des Skyline Livings. Bezugsbereit sind die Wohnungen und Appartements voraussichtlich Ende des Jahres.

Die Vermietung der Wohnungen erfolgt über Durchdewald Immobilien (www.skyline-stuttgart.de).

Stuttgart, 14. Juli 2017

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.