Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden.

Wüstenrot & Württembergische AG: Aktienrückkaufprogramm

Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, 18.11.2015

Der Vorstand der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W AG) hat heute beschlossen, eigene Aktien im Rahmen eines Aktienrückkaufprogramms über die Börse zum Zweck der Ausgabe von Mitarbeiteraktien gemäß § 71 Abs.1 Nr. 2 AktG zu erwerben. Das Mitarbeiteraktienprogramm steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Aufsichtsrats der W&W AG. Der Umfang des Aktienrückkaufs beträgt voraussichtlich rund 358.000 W&W-Aktien. Bei 93.749.720 derzeit insgesamt ausgegebenen Aktien entspricht das 0,38 Prozent des Grundkapitals der Gesellschaft. Die weiteren Einzelheiten des Aktienrückkaufprogramms wird die W&W AG zu einem späteren Zeitpunkt festlegen und bekannt machen.

Stuttgart, 18. November 2015