Delisting

Informationen zum Delistingantrag der Württembergische Lebensversicherung AG und zum freiwilligen öffentlichen Erwerbsangebot in der Form eines Teilangebots (Barangebot) der Wüstenrot & Württembergische AG

Wichtige rechtliche Hinweise

Öffentliches Erwerbsangebot in der Form eines Teilangebots (Barangebot) der

Wüstenrot & Württembergische AG

Wichtige Informationen zum Erwerbsangebot der Wüstenrot & Württembergische AG (die "W&W") in Form eines öffentlichen Angebots (Barangebot) zum Erwerb eines Teils der Aktien der Württembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft (die "WürttLeben-Aktien") an die Aktionäre der Württembergische Lebensversicherung Aktiengesellschaft (die "WürttLeben-Aktionäre"):

Die rechtlichen Hinweise auf dieser Internetseite dienen allein zu Informationszwecken. Die Bedingungen und Bestimmungen des Erwerbsangebots sind ausschließlich in der Angebotsunterlage enthalten, die auf dieser Internetseite veröffentlicht wird. Investoren und WürttLeben-Aktionäre werden gebeten, die Angebotsunterlage sowie die weiteren das Erwerbsangebot betreffenden Unterlagen und Informationen eingehend zu lesen.

Diese Internetseite und die auf ihr zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen stellen weder in den Vereinigten Staaten von Amerika ("USA") noch in einem anderen Land oder gegenüber Personen ein Angebot zum Kauf oder eine Aufforderung zum Verkauf von WürttLeben-Aktien dar, sofern ein solches Angebot oder eine solche Aufforderung verboten oder nicht genehmigt ist. Die Benutzer dieser Internetseite sind aufgefordert, sich über derartige Beschränkungen zu informieren und diese einzuhalten.

Das Erwerbsangebot wird gemäß den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland gemacht. Es ist nicht beabsichtigt, das Erwerbsangebot nach den Bestimmungen anderer Rechtsordnungen durchzuführen. Das Erwerbsangebot unterliegt den Bestimmungen des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG). Die Angebotsunterlage wird bzw. wurde der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Prüfung vorgelegt. Darüber hinaus wurde und wird die Angebotsunterlage keinen anderen Aufsichts- oder Regulierungsbehörden offengelegt, eingereicht, durch diese durchgesehen oder von diesen genehmigt, und es ist auch nicht vorgesehen, dies zu tun. Es wurden und werden keine Mitteilungen, Registrierungen, Zustimmungen, Genehmigungen oder Erlaubnisse für die Angebotsunterlage und/oder das Aktienrückkaufangebot beantragt, veranlasst, ausgestellt oder gewährt. Weder die W&W noch die mit ihr gemeinsam handelnden Personen übernehmen Verantwortung für die Einhaltung anderer als deutscher Rechtsvorschriften; WürttLeben-Aktionäre können sich daher nicht auf die Anwendung von Anlegerschutzbestimmungen nach einer anderen als der deutschen Rechtsordnung verlassen.

Die Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Weitergabe der Angebotsunterlage oder von anderen Dokumenten im Zusammenhang mit dem Erwerbsangebot außerhalb der Bundesrepublik Deutschland kann rechtlichen Beschränkungen nach ausländischem Recht unterliegen. Die W&W und die mit ihr gemeinsam handelnden Personen haben Veröffentlichung, Versendung, Verbreitung oder Weitergabe der Angebotsunterlage oder von anderen Dokumenten im Zusammenhang mit dem Erwerbsangebot durch Dritte außerhalb der Bundesrepublik Deutschland nicht gestattet. Unberührt bleibt hiervon die Verbreitung, zu der gesetzliche Bestimmungen verpflichten.

Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland in den Besitz von auf das Erwerbsangebot bezogenen Dokumenten gelangen oder die das Erwerbsangebot annehmen wollen und dem Anwendungsbereich anderer kapitalmarktrechtlicher oder wertpapierrechtlicher Vorschriften als jener der Bundesrepublik Deutschland unterliegen, werden aufgefordert, sich über diese kapitalmarktrechtlichen und wertpapierrechtlichen Vorschriften zu informieren und diese einzuhalten. Weder die W&W noch die mit ihr gemeinsam handelnden Personen übernehmen Gewähr dafür, dass die Weitergabe, Veröffentlichung, Versendung, Verteilung oder Verbreitung der Angebotsunterlage oder damit in Zusammenhang stehender Unterlagen oder die Annahme des Erwerbsangebots außerhalb Deutschlands mit den jeweils dort geltenden nationalen Rechtsvorschriften vereinbar ist. Jedwede Haftung der W&W und der mit ihr gemeinsam handelnden Personen für die Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch Dritte wird ausdrücklich ausgeschlossen.

Die hier enthaltenen Informationen können in die Zukunft gerichtete Aussagen enthalten. In die Zukunft gerichtete Aussagen können insbesondere durch Bezeichnungen wie "erwarten", "schätzen", "beabsichtigen", "planen", "meinen", "glauben", "davon ausgehen", "anstreben" oder ähnliche Ausdrücke hervorgehoben sein. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Erwartungen der Unternehmensleitung der W&W und unterliegen ihrer Natur nach Ungewissheiten und Änderungen der tatsächlichen Verhältnisse. Die W&W übernimmt keine Verpflichtung, in die Zukunft gerichtete Aussagen zu aktualisieren, um sie an Veränderungen von Umständen, Annahmen oder anderen Faktoren oder an tatsächliche Ergebnisse und Ereignisse anzupassen.

Hiermit bestätige ich durch Anklicken des entsprechenden nachstehenden Links:

JA - Ich habe die vorstehenden Hinweise und Bedingungen gelesen. / YES - I have read the foregoing instructions and conditions.

NO - Ich habe die vorstehenden Hinweise und Bedingungen nicht gelesen. / NO - I have not read the foregoing instructions and conditions.