Aktie

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Erfolgreiches Geschäftsmodell

Unser Geschäftsmodell ist auf Stabilität und Nachhaltigkeit ausgerichtet und adressiert die Grundbedürfnisse unserer Kunden rund um die Lebensthemen Wohnen, Vermögen, Sicherheit und Zukunft.

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Wettbewerbsfähige Produktivität

Die W&W-Gruppe erwirtschaftet ab 2016 nachhaltig mindestens 220 Mio € pro Jahr und arbeitet auf wettbewerbsfähigem Produktivitäts- und Kostenniveau. Wir verschlanken unsere Gruppenstrukturen, wo immer dies möglich und sinnvoll ist.

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Hohe Arbeitsflexibilität

Die W&W-Gruppe baut ihre Attraktivität als Arbeitergeber weiter aus in Bezug auf Zukunftssicherheit, Entwicklungschancen und Arbeitsflexibilität, ganz im Sinne des laufenden gesellschaftlichen Wandels.

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Chancen durch Digitalisierung

Die W&W konzentriert sich auf einfache, leicht verständliche und leicht zugängliche Angebote für den Verbraucher und nutzt systematisch die Chancen der Digitalisierung.

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Attraktiver Vertriebswegemix

Die W&W-Gruppe hat mehr als sechs Millionen Kunden und einen attraktiven Vertriebswegemix aus selbständigen Außendienstpartnern, Kooperationen, Direktvertrieb und Maklern. Wir sind breit aufgestellt.

Was spricht für ein Investment bei der W&W AG?

Stabile Dividende

Die W&W bietet Investoren eine stabile Dividende und ein interessantes Wertsteigerungspotenzial für ihre Aktie.

Aktienkurs der W&W-Aktie

Wesentliche Kennzahlen

Die Aktie der Wüstenrot & Württembergische AG

Die Aktie der Wüstenrot & Württembergische AG

Basisdaten der W&W-Aktie

Wertpapiertyp: Namensaktie

Anzahl der Aktien: 93.749.720 Stück; davon eigene Aktien Stand 30.06.2016: 272.780 Stück

Grundkapital: 490.311.035,60 Euro

Wertpapierkennnummer (WKN): 805 100

ISIN: DE0008051004

Reuters-Kürzel: WUWGn.SG

Bloomberg-Kürzel: WUW GR

Börsenplätze: Stuttgart (regulierter Markt), Frankfurt/Main (regulierter Markt), Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover

Auswahlindex: SDAX

Analystenmeinung

Hauptversammlungen

Hauptversammlungen

Hier geht es zur Hauptversammlung der Wüstenrot & Württembergische AG vom 9. Juni 2016 und zur Hauptversammlung der Württembergischen Lebensversicherung AG vom 12.5.2016. Zusätzlich finden Sie das Archiv der Hauptversammlungen seit 2006.

Zu den Hauptversammlungen

Aktionärsstruktur

Aktionärsstruktur

Aktionärsstruktur

Zum 1. Januar 1999 haben Wüstenrot und Württembergische fusioniert. Seit diesem Zeitpunkt werden die Namensaktien der W&W AG in Stuttgart und Frankfurt amtlich notiert. Die W&W AG gehört dem SDAX-Auswahlindex an.

Seit 17. August 2016 hält die Wüstenrot Stiftung ihre mittelbare Beteiligung an der W&W in Höhe von ca. 66,3% in zwei Holdinggesellschaften statt bislang in einer Gesellschaft. Die Anzahl der Stimmrechte bleibt unverändert. Die Wüstenrot Holding AG hält ca. 39,9% und die jetzt gegründete WS Holding AG 26,4% der Anteile. Beide Holdinggesellschaften befinden sich im Alleineigentum der Wüstenrot Stiftung. Ziel der Maßnahme ist die Vereinfachung der Unternehmenssteuerung vor dem Hintergrund neuerer branchenweiter aufsichtsrechtlicher Anforderungen.

Die Wüstenrot Stiftung arbeitet ausschließlich und unmittelbar gemeinnützig in den Bereichen Denkmalpflege, Wissenschaft, Forschung, Bildung, Kunst und Kultur. Als operativ tätige Stiftung initiiert, konzipiert und realisiert sie selbst Projekte und fördert darüber hinaus die Umsetzung herausragender Ideen und Projekte anderer Institutionen durch finanzielle Zuwendungen.

Zur Wüstenrot-Stiftung