Württembergische beim „InnoWard“ ausgezeichnet

Bereits zum 12. Mal wurde im Rahmen des Bildungskongresses der Versicherungswirtschaft (BIKO) in Berlin der „InnoWard“ verliehen. Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), war bei dieser Veranstaltung mit der Abteilung Vertriebsausbildung vertreten. Hierbei gewann sie den zweiten Platz mit ihrer „Lehrplattform für die Ausbildung im Außendienst“ in der Kategorie „berufliche Erstausbildung“.

Die Lehrplattform der Württembergischen unterstützt Agenturinhaber in ihrer Rolle als Ausbilder mit geeigneten Lernmedien. Das Online-Tool enthält inhaltlich und methodisch abwechslungsreiche Aufgaben zu versicherungsspezifischen und überfachlichen Themen und ist am Ausbildungsrahmenplan des Berufsbilds orientiert. Praxisnahe Aufgaben fördern die Handlungskompetenz des Auszubildenden. Zudem ist der Lernerfolg schnell sichtbar, und die Motivation steigt. Die Lehrplattform ist angepasst an die Besonderheiten der Ausbildungssituation in der Agentur, an die Anforderungen des Ausbilders und die Bedürfnisse des Auszubildenden. Den Azubis ermöglicht sie interaktives und flexibles Lernen. Zur Lehrplattform gehört ein Diskussionsforum für Anregungen. Das Online-Tool bietet Stand September 2016 zu insgesamt 21 Themenbereichen über 200 Aufgaben und Lehrmaterialien. In einer Befragung der Nutzer wurde bestätigt, wie hilfreich die Lehrplattform für die Ausbildung im Außendienst ist.

Seit 2005 werden innovative Projekte mit dem „InnoWard“ in den beiden Kategorien “Berufliche Erstausbildung” und “Personalentwicklung/Qualifizierung” ausgezeichnet. Aus 21 eingereichten Bewerbungen hat die Jury des „InnoWard“ je Kategorie drei Projekte prämiert. Die Württembergische Versicherung ist mit ihrer Lehrplattform 2016 gegen insgesamt 13 Mitbewerber angetreten, darunter Allianz, AXA, Talanx und ERGO und konnte in dieser Konkurrenz den 2. Platz erreichen. Im Jahr 2014 gewann die W&W in der Kategorie „Personalentwicklung/Qualifizierung“ bereits den ersten Platz.

Stuttgart, 23. September 2016

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.