Nicht immer sind Modernisierungsmaßnahmen zu dulden

Ein Mieter ist grundsätzlich verpflichtet, Erhaltungsmaßnahmen in der Wohnung durch den Vermieter zu dulden. Das ergibt sich nach Angaben der Wüstenrot Bausparkasse, einer Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, aus einem Urteil des Landgerichts (LG) Berlin vom 17.02.2016 – Az.65 S 301/15. Dies gilt jedoch nicht, wenn der Mieter aufgrund der entsprechenden Arbeiten seine Wohnung monatelang nicht nutzen könnte.

Dann müssten die Modernisierungs- und Instandsetzungsarbeiten nicht geduldet werden, weil in einer solchen Duldungspflicht laut Gericht eine unzumutbare Härte läge. In dem entschiedenen Fall waren umfangreiche Arbeiten geplant. Unter anderem standen die Erneuerung einer Fernwärmestation sowie von Versorgungs- und Elektroleitungen, der Umbau eines Badezimmers, der Einbau eines Anschlusses für einen Geschirrspüler, Fliesenarbeiten in Bad und Küche, ein Fensteraustausch, der Anbau zusätzlicher Balkone sowie Fassaden-und Wärmedämmarbeiten zur Diskussion. Nach Auffassung des Gerichts hätten sie zu einer gravierenden Belastung des Mieters geführt.

Stuttgart, 23. Juni 2016

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.