W&W übernimmt alle Azubis

Die Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) wird ab sofort alle Auszubildenden nach erfolgreicher Abschlussprüfung im Konzern weiterbeschäftigen. 30 Prozent der jahrgangsbesten Azubis je Berufsbild sollen zudem unbefristete Arbeitsverträge erhalten.

Eine entsprechende Vereinbarung haben Vorstand und Betriebsrat auf Basis der tarifvertraglichen Übereinkommen der Arbeitgeberverbände Versicherungsunternehmen und privates Bankgewerbe mit den Gewerkschaften unterzeichnet. Demnach will die W&W möglichst viele ihrer dual Studierenden und Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss dauerhaft im Konzern beschäftigen.

Dr. Susanne Pauser, Generalbevollmächtigte und Personalleiterin der Wüstenrot & Württembergische AG: „Die gezielte Förderung von jungen Talenten ist uns seit jeher ein besonderes Anliegen. Ich freue mich umso mehr, dass wir jetzt den besten Absolventen – unternehmensübergreifend und unabhängig vom Vorliegen einer freien Planstelle – eine unbefristete Übernahme ermöglichen können. Damit leisten wir auch einen aktiven Beitrag zur Gestaltung des demografischen Wandels für unseren Konzern.“

Allen anderen Azubis bietet die W&W bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung eine befristete Anstellung von 12 Monaten (24 Monate bei der W&W Informatik GmbH) innerhalb der Unternehmensgruppe. „Sobald eine unbefristete freie Planstelle mit einem ehemaligen Auszubildenden besetzt werden kann, wird der Arbeitsvertrag in ein unbefristetes Verhältnis überführt“, ergänzt Konzernbetriebsratsvorsitzender Uwe Ilzhöfer.

Sofern aus betrieblichen Gründen eine unbefristete Übernahme auch nach 12 Monaten nicht möglich sein sollte, wird angestrebt, die ausgebildeten Fachkräfte über regionale Kontakte extern zu vermitteln.

Jedes Jahr bildet die W&W über 100 junge Menschen in verschiedenen Funktionen aus. Berufliche Perspektiven im Konzern bieten sich für Nachwuchskräfte aus folgenden Bereichen: Bankkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Versicherungen und Finanzen, Kaufleute für Büromanagement, Fachinformatiker sowie die DH-Studiengänge Bank, Versicherung, Wirtschaftsinformatik, Immobilienwirtschaft, Accounting und Controlling.

Stuttgart, 4. Mai 2016

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.