LBBW erhöht Kursziel der W&W-Aktie

LBBW erhöht Kursziel der W&W-Aktie auf 21 Euro, weiterhin Kaufempfehlung

Montega: „Aktueller Kursrücksetzer unbegründet“

Börse Online: „W&W-Aktie ist ein SDAX Dividendenstar“

Nach Veröffentlichung des Geschäftsberichts zum 31. Dezember 2015 und der gestrigen Analysten-Telefonkonferenz hat die LBBW ihre Analysteneinschätzung zur W&W-Aktie aktualisiert.

Nachdem die Ergebnisbeiträge aller Sparten im vierten Quartal 2015 zugelegt hatten, hält die LBBW die Qualität der Ergebnisse für hoch.

„Die Prognose der W&W für den Jahresüberschuss im Gesamtjahr 2016 liegt bei „mindestens 220 Mio. Euro“, was wir für konservativ halten (LBBWe: 238 Mio. Euro).“

Die LBBW sieht die W&W-Aktie als günstig bewertet an und bestätigt ihre Kaufempfehlung für den Titel. Sie hebt ihr Kursziel von 20 Euro auf 21 Euro an.

Auch der Analyst von Montega ist davon überzeugt, dass der aktuelle Kursrücksetzer unbegründet ist. Er erwartet insgesamt ein gutes Neugeschäft. „Die neue Generation von Bauspartarifen hat eine hohe Marktakzeptanz“, so Montega.

Bei Börse Online steht die angekündigte Dividendenanhebung im Mittelpunkt – „Die Anhebung ist deutlicher als erwartet.“ Die W&W-Aktie wurde daher In der aktuellen Ausgabe von Börse Online in die Liste der SDAX Dividendenstars aufgenommen.

Stuttgart, 1. April 2016

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.