Aufwendungen für Notrufsystem steuerlich absetzbar

Fallen beim Betreuten Wohnen Kosten für ein Notrufsystem in der Wohnung an, können diese steuerlich abgezogen werden. Auf ein entsprechendes Urteil des Bundesfinanzhofs vom 3.9.2015 – Az. VI R 18/14 – macht die Wüstenrot Bausparkasse, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, aufmerksam.

In dem entschiedenen Fall war in einer Seniorenresidenz ein Notrufsystem installiert. Dadurch war eine Hilfeleistung für die Bewohner der Residenz in sämtlichen Wohnungen rund um die Uhr sichergestellt. Der Kläger wollte für die Kosten, die er mit der Betreuungspauschale monatlich bezahlte, die Steuervergünstigung für haushaltsnahe Dienstleistungen nutzen. Nach Ansicht des Bundesfinanzhofs wird durch die Rufbereitschaft sichergestellt, dass ein Bewohner im Bedarfsfall Hilfe holen kann. Die Hilfe werde in der Wohnung des Klägers geleistet. Damit werde das wichtige Kriterium für die Steuervergünstigung, dass die Leistung im räumlichen Bereich des Haushalts erbracht wird, erfüllt. Von den Kosten können 20 Prozent, höchstens 4.000 Euro steuerlich abgesetzt werden.

Stuttgart, 21. März 2016

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe des Vorsorge-Spezialisten, für den rund 13.000 Menschen arbeiten. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.