Schutz für Vermieter und Eigentümer von Immobilien

Vermietern und Eigentümern von Immobilien bietet die Württembergische Versicherung, Teil der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), mit ihrem „ImmobilienSpezialSchutz“ neue Absicherungsmöglichkeiten an. Der Versicherungsschutz setzt sich aus insgesamt sieben optionalen Bausteinen wie zum Beispiel der Mietausfallversicherung zusammen und kann individuell und bedarfsgerecht angepasst werden.

Vermietern ist im eigenen Interesse oft daran gelegen, den finanziellen Hintergrund eines potenziellen Mieters vor dessen Einzug bestmöglich zu prüfen. Doch gerät der eigentlich solvente Mieter dennoch in eine finanzielle Schieflage und bleiben die Mietzahlungen aus, dauert es oft Monate, bis die Wohnung mittels eingereichter Klage wieder frei ist. Wenn dann festgestellt wird, dass nicht nur die Miete ausblieb, sondern auch erhebliche Beschädigungen an der Wohnung entstanden sind, für die der Mieter nicht aufkommen will oder kann, dann kann der finanzielle Schaden erheblich sein. Abhilfe schafft in diesem Fall der neue ImmobilienSpezialSchutz der Württembergischen. Denn dessen Baustein „Mietausfallversicherung“ bietet Sicherheit, wenn ein Mieter seine Verpflichtungen aus dem Mietvertrag nicht erfüllt oder Sachschäden – auch Mietnomadenschäden – verursacht und diese nicht beseitigt. Geleistet wird Schadenersatz für Mietzins, Nutzungsentgelt, mietvertraglich festgelegte Vorauszahlungen auf Betriebskosten und für entstandene Schäden.

Darüber hinaus stehen sechs weitere Bausteine zur Verfügung, die je nach Bedarf abgeschlossen werden können. Hierzu zählt zum Beispiel die „Hausrat- und Glasversicherung für vermietete Wohnungen“. Mit ihr ist die dem Mieter zur Verfügung gestellte Einrichtung gegen Brand, Leitungswasser, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel und weitere Elementargefahren abgesichert. Entschädigt wird, sofern aus einer anderen Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung kein oder kein ausreichender Versicherungsschutz besteht.

Mit dem Baustein „Haftpflichtversicherung für Vermieter“ können sich Vermieter einer Eigentumswohnung gegen Schäden absichern, die dem Mieter durch Mängel der vermieteten Wohnung entstehen. Es besteht zudem Versicherungsschutz bei Schäden, die der Eigentümergemeinschaft durch den Mieter zugefügt werden. Der ImmobilienSpezialSchutz kann zudem durch die Erweiterte Elementargefahren-Zusatzversicherung, die Wohngebäude-Zusatzversicherung, die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht-Zusatzversicherung und die Vermögensschutzversicherung komplettiert werden.

Das Versicherungsprodukt kann online auf www.wuestenrotdirect.de abgeschlossen werden.



Stuttgart, 20. August 2015

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 7.600 Innendienst-Mitarbeitern und 6.000 Außendienst-Partnern in Deutschland. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.