Für einen guten Start ins Leben

Mit dem neu auf den Markt gebrachten Bildungssparen von Wüstenrot haben Eltern und Großeltern die Möglichkeit, für den Nachwuchs der Familie ein Finanzpolster etwa für die spätere Finanzierung eines Studiums zu schaffen. Die Wüstenrot Bank AG Pfandbriefbank, eine Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, hat dafür einen Investment-Fondssparplan entwickelt. Er ist mit besonderen Vorteilen ausgestattet und wird seit Mitte Juni 2015 angeboten.

Eine gute Ausbildung ist teuer. Neben den Kosten für Miete, Unterhalt und Bücher können auch noch Studiengebühren anfallen. Deshalb sollten Eltern und Großeltern frühzeitig für den Nachwuchs vorsorgen. Rüdiger Maroldt, Mitglied des Vorstands der Wüstenrot Bank: „Natürlich möchte man seinen Kindern und Enkeln den besten Start ins Leben ermöglichen. Während Eltern und Großeltern den Kindern beim Wachsen und Lernen zuschauen, wächst durch das neue Bildungssparen von Wüstenrot auch schon das Vermögen mit.“

Das Wüstenrot-Bildungssparen funktioniert wie folgt: Eltern oder Großeltern zahlen regelmäßig in den Fondssparplan ein, wobei der Betrag jederzeit angepasst werden kann. Das Geld wird in Investmentfonds angelegt. Dank deren Renditechancen rechnen sich auch kleine Sparbeträge. Nach fünf, zehn und 15 Jahren sowie zur Einschulung, bei Ausbildungs- und Studienbeginn gibt es jeweils eine Gutschrift von 20 Euro, sofern der Sparplan durchgängig bespart wurde. Ist das Sparziel erreicht, kann ein Entnahmeplan für regelmäßige Einkünfte aus dem Fondsvermögen eingerichtet werden – flexibel und ohne feste Laufzeiten. Zusätzliche Beträge können jederzeit abgehoben werden. Die Anlage im Wüstenrot Bank-Depot ist kostenfrei.

Stuttgart, 25. Juni 2015

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 7.600 Innendienst-Mitarbeitern und 6.000 Außendienst-Partnern in Deutschland. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.