Auch Tierbetreuung haushaltsnahe Dienstleistung

Kosten für haushaltsnahe Dienstleistungen werden vom Staat gefördert, indem auf Antrag die Einkommensteuer ermäßigt wird. Zu den vielen denkbaren Dienstleistungen soll nach Auffassung des Finanzgerichts Düsseldorf auch die Betreuung eines Haustiers gehören. Nach Angaben der Wüstenrot Bausparkasse AG, einer Tochter des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, hat das Gericht mit Urteil vom 04.02.2015 (Az.: 15 K 1779/14 E) so entschieden.

Die Kläger hatten während ihrer Abwesenheit eine Hauskatze in ihrer Wohnung betreuen lassen und dafür in dem Jahr über 300 Euro bezahlt. Tätigkeiten wie die Reinigung des Katzenklos, die Versorgung der Katze mit Futter und Wasser und die sonstigen Beschäftigungen des Tieres fallen nach Ansicht des Gerichtes regelmäßig an und würden grundsätzlich durch den Halter und dessen Familienangehörigen erledigt. Sie gehörten somit zur Hauswirtschaft des Halters. Das Urteil steht allerdings im Widerspruch zur Verwaltungsauffassung. Daher hat das Finanzgericht Revision zum Bundesfinanzhof zugelassen.

Stuttgart, 02. Juli 2015

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 7.600 Innendienst-Mitarbeitern und 6.000 Außendienst-Partnern in Deutschland. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.