WürttLeben erwartet geringeres Ergebnis in 2008 - Renditeziel für 2009 bestätigt

Ad-hoc–Meldung nach § 15 WpHG

Die Württembergische Lebensversicherung AG (WürttLeben) rechnet für 2008 nicht mehr damit, das IFRS-Vorjahresergebnis von 21,2 Millionen Euro zu erreichen. Grund sind niedrigere Börsenbewertungen für Kapitalanlagen im Zuge der aktuellen Finanzmarktentwicklung. Aufgrund der Volatilität der Finanzmärkte ist derzeit keine belastbare Prognose für den Jahresgewinn 2008 der WürttLeben möglich.

Das 2006 aufgesetzte Modernisierungsprogramm der WürttLeben ist konsequent in der Umsetzung. Es wird daran festgehalten, dass die WürttLeben im Jahr 2009 eine Eigenkapitalrendite nach Steuern von über 12 Prozent erreicht.

Württembergische Lebensversicherung AG

Stuttgart, 2. Oktober 2008

Ansprechpartner:

Dr. Immo Dehnert
Pressesprecher
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 662-721471