Statement Württembergische Vertriebsservice GmbH zur Provisionsstruktur in der Lebensversicherung ab 1.1.2015

In der Folge des am 11. Juli 2014 im Bundesrat verabschiedeten Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) wird es auch bei der Württembergischen Vertriebsservice GmbH (WVMV), dem Maklervertrieb der Württembergischen Versicherung AG, neben Änderungen in der Tariflandschaft eine Neuregelung der Provisionen geben, um die Attraktivität des Lebensversicherungsproduktes aus Kundensicht in Zeiten extrem niedriger Zinsen zu stärken.

Die Württembergische Vertriebsservice GmbH führt derzeit mit ihren Vertriebspartnern Gespräche mit dem Ziel, ab 1. Januar 2015 für Lebensversicherungsverträge eine niedrigere Provision bzw. Courtage zu vereinbaren. Die genaue Ausgestaltung der Provisionslogik wird aufgrund der hohen Flexibilität des neuen Modells zwischen den Maklerbetreuern und ihren Maklern im bilateralen Gespräch erörtert. Die WVMV wird kurzfristig auf aktive Verbindungen zugehen und in Einzelgesprächen eine Lösung erarbeiten, die unter anderem eine Erhöhung der Bestandsprovision beinhalten kann. Sie geht damit mit dem Markt konform.

Zur Positionierung und Ausrichtung im Markt: Die Württembergische Vertriebsservice GmbH geht davon aus, dass sich ihre Courtageregelungen im Wettbewerb behaupten können, wenn sich dieser konsolidiert hat. Die oberste Prämisse ist, langfristig und nachhaltig für Kunden und Vermittler ein verlässlicher Partner im Maklermarkt zu sein.

Stuttgart, 5. Dezember 2014

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von rund 7.600 Innendienst-Mitarbeitern und 6.000 Außendienst-Partnern in Deutschland. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.